Nothing I´ve ever known...

Der erste Eintrag!!!!

So, mein erster Eintrag....nun, was soll ich sagen....

ich sollte erst mal erklären, wer ich bin!

ich heiße Nici, bin 13 Jahre alt, sehe aber aus wie 16.

ich wohne in Berlin-Charlottenburg und gehe dort auf ein Gymnasium.

Meine Klasse ist super! Meine beiden besten Schulfreunde heißen Emma und Laura. Sie gehen beide in meine Klasse.

Meine allerbeste Freundin Hannah schon aus der Krabbelgruppe geht auch auf meine Schule, geht aber einen Jahrgang über mir in eine Klasse. 

sie kenne ich aus der Kirche. Ja, ich bin christlich und gehe fast jeden Sonntag zur Kirche. Daher kenne ich Hannah ursprünglich. In der Kirche sind auch noch andere meiner Freunde. Da sind Jana, Gianni und Lukas. Jana ist 16 und sie kenne ich wirklich nur aus der Gemeinde, aber sie ist trotzdem eine meiner besten Freundeninnen, Gianni war früher mal mein bester Freund, hat sich dann aber ins negative entwickelt. Das Problem an der Sache: unsere Mütter sind beste Freundeninnen, deshalb muss ich andauernd was mit ihm machen und oft fahren wir sogar mit ihnen in den Urlaub.

Lukas ist 14 und geht noch nicht so lange in unsere Kirche. Doch wir kannten uns schon vorher von christlichen Kinderfreizeiten. Aber als er mit seiner Familie in unsere Gemeinde kam, hat er sich in mich verknallt. doch ich mochte ihn  nur so als Kumpel oder vielleicht sogar Bruder. und wo wir schon beim Thema Bruder sind...
Lukas hat auch noch Geschwister. und zwar nicht wenige....
Insgesamt 8 Geschwister! 4 Schwestern und mit ihm 5 Jungs (also 4 Brüder). Ein Paar von ihnen kenne ich noch nicht mal, da sie nichtmehr in Berlin und zuhause wohnen. Aber ich kenne seine 11-jährige Schwester Becki und seinen 16-jährigen bruder Timon ziemlich gut.
In Timon war ich auch schon auf den Freizeiten verliebt. Über 4 Jahre lang konnte ich ihn nicht aus dem Kopf bekommen.

Als sie zu uns in die Gemeinde kamen war ich erst mal tot traurig, weil ich ihn jedes mal sehen würde und er jedesmal immernoch 4 jahre älter war als ich und damit irgendwie ungreifbar. ich weiß, 4 Jahre sind nicht so viel, dass sowas nicht mehr geht, aber ich war damals 11 und er war 15, das heißt, damals war ich noch ein unreifes Kind und er war schon ein Teenie! Doch dann hab ich erfahren, dass er auch auf mich steht und ich war überglücklich. Dummerweie bekam ich, 2 wochen, nachdem ich das erfahren hatte, einen Liebesbrief von seinem kleinen Bruder Lukas. Er war mein bester Freund und Timons Bruder, deshalb konnte ich mit keinem von beiden zusammen kommen, denn ich wollte sie nicht aufeinander hetzen. Ich wollte nicht diese Familie zerstören, weil sie sich um mich gestritten hatten. Doch dadurch gerat Timon total auf die falsche Bahn. Er ging immerweiter auf Abstand, fing an zu rauchen und zu trinken und auch, wenn meine Freunde mir sagten, das sei nicht meine Schuld, wurde ich dadurch total vorsichtig und verängstigt, wenn ich mit Jungen sprach, egal, wer es war. Irgendwann kam er dann in eine psychatrie und ich fühlte mich natürlich total Schuldig!

Seid das passierte, hab ich ihn nicht mehr gesehen. Bis letzte Woche. Da war er grade wieder entlassen worden und fuhr mit auf eine der Christlichen Freizeiten auf die auch ich ging. Wir haben uns wieder getroffenund mein Herz hat sofort wieder angefangen zu schmerzen. Alle Wunden, die langsam angefangen hatten sich zu schließen und immer weniger wehgetan hatten, wurden brutal wieder aufgerissen. Doch als ich gesehen hab, dass es ihm echt gut geht und er immernoch der ganz normale Timon ist, hat mein Herz wieder angefangen zu schlagen und sich zu regenerieren. 

Und es wurde noch besser! Die ganze Zeit hat er mit mir geflirtet, hat mich in den Arm genommen, mich durchgekitzelt und mich immer wieder angesehen. Und grade, als ich dachte, dass er doch noch etwas für mich empfindet hörte ich ihn mit seinem besten Kumpel Manuel über seine Freundin reden. Das hieß: er hat fremdgeflirtet! Da fühle ich mich echt ein bischen ausgenutzt.

Doch dann hörte ich irgendwann die beiden darüber reden, dass es Timon seiner freundin gegenüber totl leid tut, aber dass er es einfch nicht lassen kann. Dass irgendetwas ihn dazu zwingt, mit mir zu flirten. Und dann hat er mir echt leidgetan. Ich hab mit ihm geredet und vereinbart, dass die ganzen neckereien nur freundschaftlich sind. Naja, jetzt schreiben wir andauernd, aber nichts weiter. 

Aber immerhin hab ich noch Sven! Ihn hab ich auf Mallorca kennen gelernt und mich auf anhieb mit ihm verstanden. Und total süß war er auch. Und hässlich war er auch nicht. Und mit ihm hab ich auch die GAAAAAAANZE zeit geschrieben! Er ist mein letzter Halt, wenn ich nicht weiß, wohin...

Aber naja, was solls....
jedenfalls war das die Einführung in mein Leben....

Falls es euch gefallen hat oder das hier überhaupt irgedjemand gelesen hat...schaut dochb einfach mal in den nächsten Tagen noch mal rein! ich würd mich freuen! 

Bis zu einem anderen eintrag, eure Nici  

29.7.13 22:18, kommentieren

Werbung